Bitte beachten Sie das dies nicht die aktuelle openSUSE-Version ist. Sie können die aktuelle Version hier beziehen.

openSUSE 12.1 herunterladen wechsle zu Entwicklungsversion

Installationsmedium

Download-Methode ?

Typ des Computers ?

Einige Live-Distributionen auf Basis von openSUSE. Wenn Sie interessiert sind eigene Derivate zu basteln, werfen Sie einen Blick aufSUSE Studio.
siehe Derivate im Wiki

Wie es weitergeht

  1. Nachdem Sie die ISO-Datei(en) erfolgreich heruntergeladen haben, erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick oder brennen das/die Abbild(er) auf eine DVD (oder eine CD, falls das Abbild von seiner Größe her darauf passt).
  2. Booten Sie von der DVD, CD oder dem USB-Stick. Wenn ihr Computer nicht automatisch vom ausgewählten Medium bootet, öffnen Sie das BIOS-Setup und erlauben dort das Booten vom entsprechenden Medium.

Herunterladen von weiteren Medien (optional)

  • Herunterladen Weitere Sprachen (32 Bit) (gpg | md5 | sha1)
  • Herunterladen Weitere Sprachen (64 Bit) (gpg | md5 | sha1)
  • Der Installationsprozess ist in vielen Sprachen verfügbar, aber die meisten sind nicht im Abbild enthalten. Wenn Sie wollen, dass Ihr openSUSE-System weitere Sprachen unterstützt, müssen Sie diese während der Installation oder zu einem späteren Zeitpunkt aus dem Internet herunterladen. Wenn Sie während der Installation problemlos Internetzugang haben, dann benötigen Sie diese CD nicht. Wenn Sie jedoch vorhaben openSUSE auf einer Maschine ohne Internetverbindung zu installieren, ermöglicht diese CD Ihnen Zugang zu allen verfügbaren Sprachen.

  • Herunterladen NonOSS-CD (gpg | md5 | sha1)
  • Diese CD enthält freie Software mit einer proprietären Lizenz die es nicht erlaubt sie zusammen mit anderer freier Software auszuliefern. Alle Softwarepakete dieser CD können auch aus dem NON-OSS Repository heruntergeladen werden.

Gesponsert von

Platin-Sponsor

Gesponsert von: AMD

Gold-Sponsor

Gesponsert von IP Exchange

Silber-Sponsor

Gesponsert von B1 Systems Gesponsert von: Heinlein

Sprache